Geschichte

Der neue «Gade» > 2011

Umbau des alten Stalls zum neuen «Gade». Zwei neue Restaurants, gemütliche Lounge, Panoramaterrasse und 2 Gade- und 4 Galerie-Zimmer bereichern das Hotel Friedheim.

 

Die 4. Generation > 1993

Seit 1993 sind wir, Freddy und Denise Zimmermann-Thali, als vierte Generation am Ruder und mit vollem Elan dabei, das Hotel Friedheim zu einer einzigartigen und herzlich familiären Ferienoase zu machen. Wie schon Vater Alfred kocht Freddy selber, um Sie kulinarisch zu verwöhnen.

Die 3. Generation > 1971

Nun nimmt die dritte Generation Zimmermann die Zügel in die Hand: Alfred und Madeleine Zimmermann-Bärenbold führen das Hotel Friedheim leidenschaftlich und legen so einen soliden Grundstein für die vierte Generation.

Die 2. Generation > 1928

Das Jüngste der vier Kinder, Alfred Zimmermann, übernimmt mit seiner Frau Josefine Zimmermann-Kaufmann die inzwischen elektrifizierte Pension Friedheim. Es wird fortlaufend renoviert und umgebaut, bald ist auch fliessend Wasser im Haus

Die 1. Generation > 1904

Zu Beginn übernahmen die vier Kinder von Clemens Zimmermann als erste Generation die Pension Friedheim, zusammen mit zwei Schwestern ihres tödlich verunfallten Vaters. Trotz den tragischen Geschehnissen, wie auch der frühe Tod der Mutter, beendeten die Zimmermanns den begonnenen Umbau und eröffneten die Pension Friedheim plangemäss im Jahr 1904.